yonol Reisen

Yonol Reisen führt Sie in den Senegal in Westafrika und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, einen wunderbaren Urlaub zu erleben von der grünen Casamance im Süden bis zum UNESCO Welt-Kulturerbe St. Louis im Norden.

Der Senegal, das heißt z.B.: Traumhafte Stränden, lebhafte Kultur, Abene Festivalo, St. Louis Jazz-Festival, Dak'Art Biennale in Dakar, Quad-Fahren am Lac Rose, Afrikanisches Trommeln und Tanzen, Barracuda-Angeln, Pirogen-Fahrten in die Mangroven, Übernachtungen in der Wüste, Picknicks, leckeres Essen, Lagerfeuer mit Musik...

Ob Aktiv-Urlaub oder einfach nur relaxen - stellen Sie sich Ihr Programm auf Wunsch zusammen. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über das Angebot: Strände, Workshops, Kreativangebote, absolut sehenswerte Museen, spannende Ausflüge und Exkursionen, sensationelle Gastfreundschaft... für Sonne auch im Herzen.

Workshop-Reisen

Kultur-Reisen



Trommeln und Tanzen im Senegal... unter diesem Motto können Sie im Gästehaus Yonol in der Casamance eine wunderbare Zeit verbringen mit viel Musik und ansteckender Lebensfreude.

Inspirierte, begeisterte Trommler und Tänzer machen mit Ihnen auf Ihre Möglichkeiten und Wünsche zugeschnittene Workshops.

Wenn Sie wollen, werden Sie viel erfahren über die Menschen hier und ihren Alltag, denn ergänzt werden die Workshop-Reisen durch Ausflüge und Exkursionen in die Umgebung oder optionale Angebote vor Ort, z.B. einen Batik-Workshop.

 

Um mehr von diesem wunderbaren Land Senegal sehen und erleben zu können, bieten wir einmal im Jahr eine Mal- oder Kulturreise mit wechselndem Programm an. Die Reisen sind mit viel Liebe zum Detail und Sorgfalt zusammengestellt und

sehr individuell betreut - sowie von deutscher als auch von senegalesischer Seite.

Wir reisen immer in kleiner Gruppe (min. 6/max. 11 Teilnehmer) und an verschiedene Orte im Senegal - mal im Süden, mal im Norden, fast immer an der Küste, auch mal in die Wüste.

Grundsätzlich immer dabei sind freundliche, hilfsbereite, nette Menschen und viel Musik und Lebensfreude.



Team Senegal-Reisen

Wer wir sind

Wir haben unser Team im Gästehaus Yonol in der Casamance, das für uns da ist, die Mitglieder der Gruppe Mama Afrika-Abene, die uns musikalisch unterstützen und wir haben unser Team in der Region Dakar, das uns bei den Kultur- und Erlebnisreisen im restlichen Senegal begleitet und führt.

 

Wir, das sind viele Senegalesen, ein Deutsch-Senegalese und eine Deutsche - Birgit Reinhardt, die hier als kleiner Reise-Veranstalter für Reisen in den Senegal ihre Expertise und ihre Begeisterung für Land und Leute ins Feld führt.

Auf dem Bild stellvertretend für alle ein paar der netten Gesichter.



Yonol bedeutet: eins

Wir suchen die Gemeinsamkeit - unsere Philosophie

Gruppe der Workshop-Reise
Workshops im Senegal

Yonol bedeutet EINS und steht für die Hoffnung, dass die Menschen ungeachtet ihrer Herkunft, Hautfarbe und Religion friedlich zusammenleben können.

Wir haben mit den Senegalesen und Senegalesinnen, die uns in den Gästehäusern, bei Workshops oder auf Ausflügen betreuen und die mit uns Musik machen oder feiern ein sehr persönliches und freundschaftliches Verhältnis. Diese Menschen beziehen uns mit Begeisterung in einen Teil ihres Lebens und ihrer Kultur mit ein und nehmen uns offenen Herzens auf. Entsprechend verstehen wir unsere Reisen in den Senegal als eine Möglichkeit zum Austausch und haben nicht den Wunsch, uns dort abzuschotten, sondern suchen im Gegenteil die Gemeinsamkeit.

Der Grundstein für Yonol-Reisen wurde von Paul Diassy gelegt, einem Senegalesen, der seit 2008 in Deutschland lebt, arbeitet und Musik macht und der gerne seinen Freunden Land und  Kultur zeigen wollte. Seit 2016 gibt es Workshop-Reisen in die Casamance in das Gästehaus Yonol - 2018 wurde das Repertoir erweitert um den Baustein Mal-Kultur-Erlebnisreisen.

Wer Land und Leute kennenlernen, westafrikanische Kultur erleben und sich dabei prächtig erholen möchte, für den ist der Senegal das perfekte Reiseland - die großen Tiere Afrikas gibt es hier nicht zu bestaunen. Unsere Besonderheit liegt im direkten Kontakt und Austausch mit den Menschen vor Ort.

Unser Wunsch ist es, unsere Teilnehmer mit tollen Erlebnissen zu begeistern - und unseren Partnern vor Ort verschaffen wir damit natürlich auch einen Broterwerb.